Regeln und Tipps für das richtige Outfit beim Vorstellungsgespräch


Ranghöhere sollten stets einen Tick besser gekleidet sein als Mitarbeiter einer niedrigeren Ebene.
-Inspizieren Sie Ihre Kleidung vor einem wichtigen Meeting bei Tageslicht nach Flecken.
- Im Stehen sollten Jackett- oder Kostümjacke zugeknöpft sein.
- Bei Accessoires gilt: Hände weg von Imitationen. Lieber eine Plastikuhr als ein Cartier-Plagiat.
- Das Sakko bleibt immer an - auch wenn der Träger ins Schwitzen kommen sollte.
- Für Frauen gilt: Nicht mehr als fünf Schmuckstücke. Jeder Ring und jeder Ohrring zählt einzeln.
- Mit der Aktentasche demonstrieren Büroarbeiter ihre Position. Dünne College-Mappen aus Leder symbolisieren: Ich habe es nicht nötig, mich mit Papierkram zu belasten. Dicke Aktenkoffer deuten auf Übereifer hin.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

(C) Copyright 2017  ADMG Ltd.  All Rights Reserved.